avanti avanti avanti avanti avanti

Risotto mit Radicchio, Casatella und Speck

Die mediterrane und die Alpenküche in einem Rezept vereint: Das Risotto mit Südtiroler Speck

Gang: warme Vorspeisen
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Dauer der Zubereitung:
< 30 min
Modern/traditionell:
modern
Rezept von:
Herbert Hintner

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN

100 g Südtiroler Speck G.G.A. in Würfel geschnitten
150 g Carnaroli-Reis für den Risotto
1/2 l Gemüsebrühe
60 g geriebener Parmesankäse
100 g Roter Radicchio G.G.A. aus Treviso
25 g Casatella Trevigiana
60 g Butter
Olivenöl extra vergine
Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

Den Radicchio, den Parmesankäse, Butter und Salz in einen Mixer geben und zu einer glatten Creme verrühren. Den Reis für den Risotto in einer Kasserolle mit etwas Olivenöl toasten. Achtgeben das der Reis für den Risotto keine Farbe annimmt. Den Reis dann mit kochender Gemüsebrühe bedecken und mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 15 – 20 Minuten kochen lassen und unter häufigem Rühren weiteren Gemüsefonds dazugeben. Sobald der Risotto gar ist, die Radicchiocreme, Butter und Parmesankäse dazugeben und gut vermengen. Den Risotto gut abkühlen lassen und auf dem Servierteller umstürzen. Den Risotto mit Casatella und Südtiroler Speck garnieren.

nach oben